Lidovky.czLidovky.cz | Rubrik: Wirtschaft | 4.6.2013
Arbeitsministerium überarbeitet Hochwasser-Leitfaden

Prag - Die Tageszeitung Lidové noviny widmet sich in ihrer Online-Ausgabe der Frage, welche Ansprüche vom Hochwasser betroffene Arbeitnehmer bei ihrem Arbeitgeber geltend machen können.

Wer bei der Beseitigung von Hochwasserschäden helfe, habe Anspruch auf unbezahlten Urlaub. Ebenso Arbeitnehmer, die wegen Verkehrsbehinderungen gar nicht oder verspätet ihren Arbeitsplatz erreichen. Die Fehlzeiten seien dann jedoch nachzuarbeiten.

Wenn Firmen ihre Arbeit wegen des Hochwassers einstellten, hätten die Angestellten dagegen Anspruch auf Lohnfortzahlung. Aufgrund des aktuellen Hochwassers aktualisiere das Prager Arbeitsministerium derzeit seinen Hochwasser-Leitfaden für Arbeitgeber aus dem Jahr 2009. Das überarbeitete Handbuch soll dem Bericht nach wahrscheinlich bereits am heutigen Dienstag zur Verfügung stehen.  (pa/nk)

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!
www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.

Auch interessant

Volltextsuche