Lidovky.czLidovky.cz | Rubrik: Kultur | 19.6.2013
Musiker starb nach kurzer schwerer Krankheit in Prag

Prag - Im Alter von 48 Jahren starb heute in Prag der Sänger, Pianist und Dichter Filip Topol. Das meldet Lidovky.cz unter Berufung auf Jáchym Topol, den Bruder des Künstlers.

Filip Topol war Mitbegründer und Frontmann der Band Psí vojáci und gilt als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der "inoffiziellen Kultur" zu Zeiten des kommunistischen Regimes in den 80er Jahren.

Filip Topol wurde am 12. Juni 1965 in Prag als jüngerer Sohn des tschechischen Dramatikers und Dichters Josef Topol und als Enkel des tschechischen Schriftstellers Karel Schulz geboren. Seinen letzten Auftritt mit Psí vojáci hatte Topol am 25. Mai in Amsterdam. (nk)

Themen: Filip Topol, Psí vojáci, Underground
hashtags:
#FilipTopol, #PsíVojáci, #Underground
26

Seitenblick

www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.
www.laterna.czwww.laterna.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Die Laterna magika ist ein Theaterensemble, das projizierte Bilder mit lebendigem Bühnenschauspiel verbindet. Dank seiner künstlerischen Qualität und dem Fehlen einer Sprachbarriere erfreut es sich außerordentlicher Popularität auch bei den ausländischen Besuchern Prags.

Auch interessant

Volltextsuche