Prag - Das Erklimmen steiler Wände ist fast schon ein tschechisches Nationalhobby. Nicht umsonst findet man mit Adam Ondra und Tomáš Mrázek zwei Tschechen ganz oben in den Listen der weltweiten Klettermeisterschaften.

Entsprechend viele Klettermöglichkeiten gibt es auch in den Städten. In Prag ist eine der größten und schönsten Hallen die Kletterhalle SmíchOFF (Prag 5), in der auch nationale Meisterschaften ausgetragen werden.

Zwar ist die Kletterhalle etwas abgelegen, der etwas längere Weg (etwa 15 Minuten Fußweg ab der Metrostation Smíchovské nádraží) wird jedoch mit gut ausgestatteten und herausfordernden Kletterwegen belohnt.

Die Höhe der Wände beträgt rund 15 Meter. Auf insgesamt 311 verschiedenen Routen mit einem Schwierigkeitsgrad von 2 bis 10 UIAA kann vom Anfänger bis zum Profi jeder seine Klettertechnik schulen. Allerdings gibt es wenige Topropes, weniger Fortgeschrittene sollten einen der 89 Sicherungswege daher zuerst von Profis im Vorstieg erklimmen lassen. Des weitern gibt es auch eine kleine Boulderwand, deren Schwierigkeitsgrad jedoch eher hoch ist, da der größte Teil davon ein Überhang ist.

Für Anfänger werden auch Kletterkurse geboten, der Preis variiert dabei je nach Anzahl der Personen und der Kurse. Geöffnet hat die Halle unter der Woche von 7 bis 23 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 23 Uhr. Die Eintrittspreise sind moderat und nach Wochentag und Uhrzeiten gestaffelt. Wer über keine eigene Ausrüstung verfügt, kann sich zu geringem Aufpreis Schuhe, Seile, Karabiner und dergleichen an der Kasse ausleihen oder auch im dortigen Shop zu teils sehr günstigen Preisen erstehen.

Klettern ist anstrengend, daher gibt es in der Halle auch einen kleinen Imbiss, wo man die verbrauchten Kalorien gleich wieder auffüllen kann – je nach Vorliebe mit Hotdog, Bier oder auch Proteinriegeln.

Wer sich länger in Prag aufhält und gerne eine interessante Sportart ausprobieren will, der sollte der Kletterhalle SmíchOFF einen Besuch abstatten. Dass die Halle auch international beliebt ist, merkt man an den verschiedenen Sprachen, die dort zu vernehmen sind.

Ein kleiner Tipp zum Abschluss: Am Wochenende findet man meist eine fast leere Halle vor, denn dann sind die Tschechen draußen in der Sonne und erklimmen eine der zahlreichen Outdoorwände der Stadt. (msch/gp/nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Reise
Bildnachweis:
Lezecké centrum SmíchOFF | Facebook
Zuletzt aktualisiert: 24.1.2016
Weitere Infos: www.lezeckecentrum.cz

Auch interessant

Weitere Reisetipps

Prag
Film, Schauspiel, Tanz und Pantomime lassen die Laterna leuchten

Prag - Was das Bier in der Kneipe, der Knödel auf dem Teller und die Prager Burg bei einem Stadtrundgang ist, das ist zweifellos die Laterna magika im Bereich Abendunterhaltung und Kultur: nämlich ein Programmpunkt, ohne den einem Prag-Besucher... mehr ›

Region Liberec
Der Tiergarten in Reichenberg hat eine lange Tradition - und weiße Tiger

Liberec/Prag - Der älteste zoologische Garten auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei beherbergt etwa 170 Tierarten mit insgesamt rund 1000 Tieren. Und nur im Zoo von Reichenberg gibt es die weiße Form des Bengaltigers... mehr ›

Südmähren
Luftgetocknete Kapuzinermönche unter der Brünner Altstadt: Eine Gruft zum Gruseln

Brünn – Wer an die "Second City" Tschechiens denkt, kommt gewiss erst einmal nicht mit Überlegungen über die zwei großen Seinszustände Leben und Tod in Berührung. Anders dürfte das nach einem Besuch der Gruft des Kapuzinerklosters sein.

... mehr ›

Prag
Besuchermagnet in Prag und einer der von Zoobesuchern am besten bewerteten Zoos weltweit

Prag - Der 1931 eröffnete Prager Zoo zählt fraglos zu den Top-Touristenzielen in der tschechischen Hauptstadt, zugleich ist er eines der beliebtesten Ausflugsziele der Prager.

In der Rangliste der meistbesuchten Prager Sehenswürdigkeiten... mehr ›

Prag
Entspanntes Abkühlen, Baden für lau oder FKK am Stadtrand von Prag

Prag – Etwa zwanzig Minuten vom Stadtzentrum entfernt, liegt die weitflächige Grünanlage Hostivařský lesopark des Prager Stadtteils Hostivař. Inmitten eines Waldparks gelegen, befindet sich die größte Wasserfläche Prags: der Stausee Hostivař oder... mehr ›

Prag
Frei- und Hallenbad für Sportschwimmer und Spaßplanscher

Prag – Das ganze Jahr geöffnet und im Sommer überfüllt - so lässt sich das Prager Schwimmstadion Podolí ganz gut beschreiben. Maßgebender Faktor dafür ist die Wassertemperatur (alle Becken sind auf sehr angenehme 26,9 °C temperiert), aber auch... mehr ›

Prag
Großes Naherholungsgebiet mit Wander-, Bade- und Klettermöglichkeiten

Prag - Zahlreiche Möglichkeiten gibt es in Prag, dem Trubel der Innenstadt zu entkommen, beispielsweise kann man sich in einen der vielen Parks oder an das Moldauufer flüchten.

Ein Naturreservat nur 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt,... mehr ›

Demnächst in Prag

Donnerstag, 16. 2. 2023 bis Sonntag, 19. 2. 2023
14. Messe für Angeln, Fischen und Angelbedarf

Prag - Die nach Angaben des Veranstalters größte Angelmesse in Tschechien stellt neue Trends im Bereich Fischen, Angeln und Angelbedarf vor.  

Die Aussteller präsentieren auf dem Messeglände PVA Expo in Prag-Letňany ihr aktuelles Sortiment und ihre Dienstleistungen und stellen verschiedene Angel- und Fischfangtechniken vor, darunter Grundangeln, Stippangeln, Spinfischen, Fliegenfischen, Hochseeangeln.

Die Messe wird von einem umfangreichen Begleitprogramm abgerundet. (nk)

Info

Lezecké centrum SmíchOFF

Křížová 6
150 00
Praha 5
Region: Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
info@lezeckecentrum.cz
Tel: +420 251 510 365

Standort

Video

>

Tipp der Redaktion

Prag | www.psn.czwww.psn.cz
Das Unternehmen PSN ist ein bedeutender Spieler auf dem Immobilienmarkt in Prag. Es befasst sich sowohl mit dem Verkauf als auch der Vermietung eines breiten Spektrums an Immobilien, die sich...