prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Unternehmen | 6.10.2013
Lebensmittelkette reagiert auf Shitstorm im Internet
Billa-Werbeflugblatt

Prag - Die Lebensmittelkette Billa stellt in Tschechien den Verkauf von Halal-Produkten ein. Das berichtet heute die Online-Ausgabe der in Prag erscheinenden Tageszeitung Mladá fronta Dnes. Grund für diesen Schritt seien massive Proteste von Kunden, die vor allem im sozialen Netzwerk Facebook geäußert worden seien.

"Wegen der Unzufriedenheit unserer Fans hier im Netzwerk Facebook nehmen wir sämtliche 'Halal'-Produkte aus dem Sortiment der einigen wenigen Filialen, in denen sie im Angebot waren. Produkte mit der Bezeichnung 'Halal'- werden am 7.10. aus dem Verkauf genommen", kündigt die Lebensmittelkette auf ihrem Facebook-Profil an.

"Wegen der Unzufriedenheit unserer Fans hier im Netzwerk Facebook nehmen wir sämtliche 'Halal'-Produkte aus dem Sortiment der einigen wenigen Filialen, in denen sie im Angebot waren."

Die Entscheidung von Billa ruft auf dem Facebook-Profil des Händlers lebhafte und zum Teil heftige Reaktionen hervor. Neue Diskussionbeiträge erscheinen dort derzeit im Sekundentakt. Viele User danken der Supermarktkette, doch längst nicht alle begrüßen die Entscheidung.

So schreibt beispielsweise User Luk Van Maar:"Das Zurückziehen des Halal-Sortiments ist ein bedauernswerter Schritt. Es ist traurig, dass Ihr Unternehmen bereit ist, aus Angst vor der Umsatzhöhe, der kleingeistigen Xenophobie tschechischen Charakters nachzugeben. Dieses Maß an Servilität, denke ich, haben Sie nicht nötig."

Halal-Produkte richten sich vornehmlich an muslimische Kunden, die sich beim Einkauf von den strengen Speisevorschriften des Korans leiten lassen. Als "halal" werden alle Dinge und Handlungen bezeichnet, die nach islamischem Recht erlaubt oder zulässig sind. Umstritten und Anlass für leidenschaftliche Diskussionen ist besonders das traditionelle betäubungslose Schlachten, das so genannte Schächten, das von vielen Menschen als grausam empfunden wird. (nk)

Weitere Infos: Facebook-Profil von Billa Tschechien
Bildnachweis:
Billa.cz
Themen: Halal-Produkte, Lebensmittel, Einzelhandel, Billa, Muslime
hashtags:
#HalalProdukte, #Lebensmittel, #Einzelhandel, #Billa, #Muslime
2,472

Weitere Nachrichten zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Wirtschaft | 13.10.2013
Tschechische Kurbäder entdecken arabische Klientel - Sanatorium Klimkovice bietet neuerdings Halal-Speisen an
Themen: Halal-Produkte, Kurorte, Gastronomie, Lebensmittel, Muslime, arabische Kurgäste

Klick durch die Rubriken

Seitenblick

www.foodstory.czwww.foodstory.cz | Einkaufen, Lebensmittel
Lebensmittel mit Stammbaum und Delikatessen aus aller Welt: Die Feinkostgeschäfte von "Food Story" stehen für erlesene Lebensmittel von höchster Qualität von Familienunternehmen und ehrlichen regionalen Lieferanten.
Sprachenservice, Wirtschaft
Medialink ist Herausgeber der deutschsprachigen Nachrichten- und Informationsportale Tschechien Online und prag aktuell. Medialink bietet komplette Mediendienstleistungen, um effektiv für Produkte und Dienstleistungen zu werben oder mittels Anzeigenschaltung in tschechischen Drittmedien die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.

Internationale Küche

Gastronomie
www.nuancerestaurant.czwww.nuancerestaurant.cz
Innovative Küche auf hohem Niveau am Kleinen Ring in der Prager Altstadt
Gastronomie
www.foodstory.czwww.foodstory.cz
Delikatessen, Döner de luxe, Fisch frisch auf den Tisch
Gastronomie
www.tritonrestaurant.dewww.tritonrestaurant.de
Restaurant mit hundertjähriger Tradition und einzigartigem Interieur am Wenzelsplatz
Gastronomie
www.secretofraw.czwww.secretofraw.cz
Veganes Rohkost-Restaurant in der Nähe des Hauptbahnhofs
Gastronomie
www.lehkahlava.czwww.lehkahlava.cz
Vegetarisches Restaurant mit künstlerischem Ambiente
Gastronomie
www.restaurace-maitrea.czwww.restaurace-maitrea.cz
Vegetarisches Restaurant mit entspannter Atmosphäre
Nachtleben
BARFüDBARFüD
Simple Kneipe mit "American Food and Sports"
Internationale Küche abonnierenInternationale Küche abonnieren

Demnächst in Prag

Montag, 30. 5. 2016
Sänger-Quartett gastiert bereits zum dritten Mal in Prag

Prag - Die vier Sänger Urs Bühler, Carlos Marín, David Miller und Sébastien Izambard verbinden unterschiedliche Musikgenres wie Oper und klassische Musik mit Pop.

Das, was dabei herauskommt, bezeichnet das Quartett selbst als "Oper Pop" und feiert dabei beim Publikum große Erfolge.

Schon bei ihrem ersten Konzert in Tschechien im Jahr 2012 schafften es die vier Sänger, den größten Konzertsaal des Landes, die Prager O2 Aréna, komplett zu füllen. Zwei Jahre später konzertierte das... mehr ›

Auch interessant

Volltextsuche