Rubrik: Kultur, Musik | Veröffentlicht am: 12.02.2017

Vsetín/Prag - Wie tschechische Medien berichten, starb am 11. Februar im Alter von 87 Jahren die mährische Folklore-Sängerin Jarmila Šuláková.

Die in Vsetín geborene Sängerin widmete sich seit ihrer Jugend mit Leidenschaft insbesondere der mährischen Folklore und traditionellen Volksmusik und wurde bald die "walachische Nachtigall" genannt.

Mehr als ein halbes Jahrhundert stand sie in traditioneller mährischer Tracht auf den Bühnen nicht nur der Tschechoslowakei und Tschechiens, sondern tourte auch mit verschiedenen Zymbal- und Folklore-Ensembles durch die halbe Welt.

Noch im hohen Alter, bis zum Jahr 2011, trat sich auch mit der Band Fleret auf, in der sie seit 1995 sang. Das Video zeigt die Musiker bei einem Auftritt in der Prager Lucerna im Jahr 2007.

Jarmila Šuláková starb nach kurzer schwerer Krankheit am Samstag im Krankenhaus von Vsetín. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Folklore, Todesfälle
ID: 19,015
33

Weitere Beiträge zum Thema

2.10.2016
Folklorní sdružení České republiky
Themen: Folklore, Kindererziehung, Kinder

Seitenblick

www.galerierudolfinum.czwww.galerierudolfinum.cz | Kultur, Galerien
Die Galerie Rudolfinum hat ihren Sitz im historischen Gebäude Rudolfinum im Zentrum von Prag. Die Galerie gehört zu sogenannten Kunsthallen, also zu Ausstellungsstätten, die keine eigenen Sammlungen und keine ständige Exposition haben und deren Konzept auf dem Veranstalten verschiedener temporärer Ausstellungen basiert.
www.saldovo-divadlo.czwww.saldovo-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Zum traditionsreichen Šalda-Theater in Liberec gehören heute zwei Theaterbühnen, nämlich die des Šalda-Theaters am Beneš-Platz und die des Kleinen Theaters (Malé divadlo). Das Repertoire umfasst Oper, Schauspiel und Ballett.

Auch interessant

Volltextsuche