Rubrik: Gesellschaft | Veröffentlicht am: 15.08.2015

Prag - Karnevalistischer Umzug durch die tschechische Hauptstadt bei hochsommerlichen Temperaturen und Sonnenschein: Am Samstag demonstrierten auf diese Weise bis zu 15.000 Menschen für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern.

Die Parade im Zeichen des Regenbogens war der Höhepunkt des einwöchigen Festivals "Prague Pride", das mit einem Konzert von Conchita Wurst eröffnet worden war. An dem heutigen Umzug nahm auch die Prager Oberbürgermeisterin Adriana Krnáčová (ANO) teil.

An zwei Gegendemonstrationen beteiligten sich lediglich mehrere Dutzend Menschen, berichtet die Nachrichtenagentur ČTK. Die Veranstaltungen verliefen ohne nennenswerte Zwischenfälle, die Polizei musste nicht eingreifen. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Prague Pride, LGBT, Schwule, Lesben, Lokales, Prag
ID: 12,867
120

Seitenblick

www.tschechisch-lernen.czwww.tschechisch-lernen.cz | Sprachenservice, Bildung
Tschechischkenntnisse öffnen privat und geschäftlich Türen. Maßgeschneiderte Intensiv-, Crash- und Individualkurse mit einer zertifizierten Lehrerin.
www.clarionhotelpraguecity.comwww.clarionhotelpraguecity.com | Unterkünfte, Hotels
Das 4-Sterne-Hotel befindet sich nur fünf Gehminuten vom Wenzelsplatz und nur eine U-Bahnstation vom Prager Kongresszentrum entfernt. Das Hotel verfügt über 64 Nichtraucherzimmer und gute Möglichkeiten zur Ausrichtung von Konferenzen.

Auch interessant

Volltextsuche