Rubrik: Politik | Veröffentlicht am: 26.01.2013

Prag - Ein Bericht des Senders euronews über den zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen in Tschechien. Veröffentlicht auf YouTube am 25.1.2013: "Nach einem wenig präsidialen Wahlkampf entscheiden die Tschechen heute und morgen, wer ihr neuer Präsident wird. Bei der mit Spannung erwarteten Stichwahl können die mehr als 8 Millionen Wahlberechtigten zwischen dem konservativen Außenminister Karel Schwarzenberg und dem Linkspopulisten Milos Zeman entscheiden." (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Präsidentschaftswahlen, Miloš Zeman, Karel Schwarzenberg

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche