Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 19.10.2015

Prag - In der Nacht zum 15. Oktober wurde im Prager Zoo ein Schabrackentapir (Tapirus indicus) geboren.

Wie der Tiergarten mitteilt, kamen in Europa in den vergangenen zwölf Monaten nur sechs weitere Junge dieser seltenen Tierart zur Welt.

Miroslav Bobek, der Direktor des Prager Zoos, bezeichnet die Geburt des (noch) gepunkteten Rüsseltiers denn auch als "Hauptereignis des diesjährigen Herbstes" für den Zoologischen Garten der tschechischen Hauptstadt.

Der Schabrackentapir ist größte Vertreter der Tapire und die einzige in Südostasien lebende Tapirart. Er bewohnt vor allem die tropischen Regenwälder der Flachländer und lebt als Einzelgänger. Die möglicherweise nur noch 2000 Tiere umfassende Gesamtpopulation wird von der Weltnaturschutzunion IUCN als "stark gefährdet" eingestuft.

Das Junge, "höchstwahrscheinlich ein Männchen" (Miroslav Bobek), ist bereits zusammen mit seiner Mutter Indah im unteren Teil des Tiergartens zu sehen. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Prager Zoo, Zoos, Lokales, Prag
ID: 13,343
9

Seitenblick

www.pivovarskydum.comwww.pivovarskydum.com | Gastronomie, Brauhäuser
Das "Brauhaus" ist eine Minibrauerei mit angeschlossenem Brauereirestaurant unweit des Karlsplatzes und zugleich eine der ältesten Kleinbrauereien in Prag. Seit Ende der 90er Jahre werden hier Biersorten gebraut, die man nirgendwo anders findet.
www.vila-lanna.czwww.vila-lanna.cz | Unterkünfte, Hotels
Das denkmalgeschützte Gebäude befindet sich im Wohnviertel Bubeneč in Prag 6 und verfügt über repräsentative Konferenzräume und außergewöhnliche Räumlichkeiten, die gut geeignet sind für Hochzeiten und Familienfeiern.

Auch interessant

Volltextsuche