Rubrik: Kultur | Veröffentlicht am: 15.05.2013

Ausschnitt aus dem Eröffnungskonzert des 68. Jahrgangs des Musikfestivals Prager Frühling. Traditionell beginnt die Konzertreihe am 12. Mai, dem Todestag Bedřich Smetanas, mit dessen symphonischen Zyklus Má vlast (Mein Vaterland), aus dem auch sein bekanntestes Werk stammt.

Es spielt das Orchestre Philharmonique de Radio France, Dirigent Peter Oundjian. Eine Liveübertragung des Tschechischen Fernsehens (ČT 2) aus dem Smetana-Saal des Prager Gemeindehauses. (pa/nk).

Autor: Niels Köhler
Themen: Prag, Musik, Festival Prager Frühling, Smetana, Moldau

Weitere Beiträge zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise | 14.10.2019
Ein neuer Stadtführer will uns fern der ausgetretenen Pfade führen – Aber ist Abenteuer in einer europäischen Metropole noch möglich? / Von Michael Magercord
Themen: Reiseführer, Prag
10.07.2019
Prager Stadtfeuilletons 2019
Themen: Prag

Seitenblick

www.franzkafka-soc.czwww.franzkafka-soc.cz | Bildung, Kultur
Die Franz-Kafka-Gesellschaft ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Hauptziel ist es, zur Wiederbelebung der Traditionen beizutragen, aus denen das einzigartige Phänomen der sogenannten Prager deutschen Literatur hervorgegangen war. Sie betreibt das Franz-Kafka-Zentrum in der Prager Altstadt.
www.laterna.czwww.laterna.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Die Laterna magika ist ein Theaterensemble, das projizierte Bilder mit lebendigem Bühnenschauspiel verbindet. Dank seiner künstlerischen Qualität und dem Fehlen einer Sprachbarriere erfreut es sich außerordentlicher Popularität auch bei den ausländischen Besuchern Prags.

Auch interessant

Volltextsuche