Rubrik: Kultur | Veröffentlicht am: 15.05.2013

Ausschnitt aus dem Eröffnungskonzert des 68. Jahrgangs des Musikfestivals Prager Frühling. Traditionell beginnt die Konzertreihe am 12. Mai, dem Todestag Bedřich Smetanas, mit dessen symphonischen Zyklus Má vlast (Mein Vaterland), aus dem auch sein bekanntestes Werk stammt.

Es spielt das Orchestre Philharmonique de Radio France, Dirigent Peter Oundjian. Eine Liveübertragung des Tschechischen Fernsehens (ČT 2) aus dem Smetana-Saal des Prager Gemeindehauses. (pa/nk).

Autor: Niels Köhler
Themen: Prag, Musik, Festival Prager Frühling, Smetana, Moldau
ID: 577
98

Weitere Beiträge zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise | 14.10.2019
Ein neuer Stadtführer will uns fern der ausgetretenen Pfade führen – Aber ist Abenteuer in einer europäischen Metropole noch möglich? / Von Michael Magercord
Themen: Reiseführer, Prag
10.07.2019
Prager Stadtfeuilletons 2019
Themen: Prag
DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Presseschau | Rubrik: Politik, Panorama, Gesellschaft | 3.07.2019
Prag und der Wiederaufbau der Mariensäule
Themen: Altstädter Ring, Prag, Mariensäule, Denkmalpflege, Architektur

Seitenblick

www.visitpilsen.euwww.visitpilsen.eu | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die westböhmische Metropole Pilsen gehört zu den interessantesten Städten Tschechiens. Dank des weltberühmten Pilsner Urquells ist sie bekannt als Stadt des Biers, dank der hochwertigen kulturellen Angebote trägt sie den Titel Europäische Kulturhauptstadt für das Jahr 2015.
www.narodni-divadlo.czwww.narodni-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste Ballettensemble in Tschechien. Seine Vorführungen finden auf allen vier Bühnen des Nationaltheaters statt: im historischen Gebäude an der Moldau, der Nová scéna, dem Ständetheater und in der Staatsoper.

Auch interessant

Volltextsuche