Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 11.02.2015

Pec pod Sněžkou/Prag - Am Dienstag, den 10. Februar 2015 gegen 14 Uhr hatte sich im tschechischen Riesengebirge eine Schneelawine gelöst.

Die Lawine verwüstete den Bereich Modrý Důl und verpasste nur knapp eine Berghütte in 1203 Metern Höhe, in der sich zu dem Zeitpunkt Schüler eines Trutnover Gymnasiums aufhielten.

Heute veröffentlichte die Polizei Aufnahmen, die sie nach dem Lawinenabgang aus einem Polizeihubschrauber gemacht hatte. Die Suche nach möglichen Verschütteten wurde am Mittwoch mit speziell geschulten Lawinenspürhunden fortgesetzt. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Lawinengefahr, Wintersport, Riesengebirge, Polizeiberichte
ID: 11,378
23

Weitere Beiträge zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 11.02.2015
Tschechische Bergrettung sucht weiter nach möglichen Verschütteten
Themen: Lawinengefahr, Wintersport, Riesengebirge
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 5.02.2015
Wintersportler waren abseits der Pisten in offenem Gelände unterwegs
Themen: Riesengebirge, Wintersport, Lawinengefahr, Lawinenunglück, Bergrettungsdienst
5.02.2014
Nonstop-Notruf: +420 1210 | Horská služba ČR (SOS)
Themen: Lawinengefahr, Lawinenunglück, Winterurlaub, Skigebiete
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 3.01.2011
Im Riesengebirge und Gesenke herrscht mäßige Lawinengefahr
Themen: Wintersport, Lawinengefahr

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.
www.brezina.czwww.brezina.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Berghotel Flora befindet sich in dem wunderschönen Tal des Flüsschens Jizerka, in dem berühmten Erholungsgebiet von Dolní Mísecky im Nationalpark des Riesengebirges.

Auch interessant

Volltextsuche