Rubrik: Kultur | Veröffentlicht am: 18.04.2015

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen Multimedia-Show Code 58.08, ein Werk der jüngsten Künstlergeneration. Zusammen mit zwei begleitenden Tänzern können sie sich an Orte begeben, die mit der Geschichte der Laterna magika verbunden sind, hinter die Kulissen des Theaters und in futuristische Landschaften.

Autor: Gast
Themen: Laterna magika, Nationaltheater Prag, Theater

Info

Das erste Multimedia-Theater der Welt, der Klassiker aus Prag

  • Der zauberhafte Zirkus
  • Cocktail 012 - Best of

Die Laterna magika ist ein Theaterensemble, das nun schon seit über 50 Jahren das Prinzip der Verbindung von projizierten Bildern mit lebendigem Bühnenschauspiel entwickelt. Dank seiner unbestrittenen künstlerischen Qualität, den ungewöhnlichen Verfahren und dem Fehlen einer Sprachbarriere erfreut es sich seit Jahren außerordentlicher Popularität auch bei den ausländischen Besuchern Prags.

Die Geschichte der Laterna magika beginnt im Jahr 1958 als der Regisseur Alfréd Radok zusammen mit dem Bühnenbildner Josef Svoboda für die Weltausstellung in Brüssel für den tschechoslowakischen Pavillon eine Theatervorstellung unter dem Titel "Laterna magika" vorbereitete.

Diesen Namen erhielt dann das an der Nationalstraße in Prag gelegene Gebäude des ehemaligen Kinos Adria, das umgebaut, modernisiert und nach dem Welterfolg in Brüssel zur Heimatbühne der neuen nonverbalen Theaterform wurde.

Seit 2010 ist die Laterna magika auch organisatorisch Bestandteil des Nationaltheaters in Prag, Heimatbühne des Ensembles war bereits seit einigen Jahren die Nová Scéna (Neue Bühne), das unverwechselbare Glasgebäude neben dem historischen Theatergebäude an der Moldau.

Kontakt

Laterna magika (Národní divadlo - Nová scéna)

Národní 4
110 00 Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
m.schormova@narodni-divadlo.cz Tel: +420 224 901 417 (M. Schormová)

Seitenblick

www.kinderschule.czwww.kinderschule.cz | Bildung
Deutsche Sprachkurse für Kinder im Alter ab 4½ Jahren mit Muttersprachlern in Prag. Deutscher Sprach- und Kulturunterricht in kleinen Gruppen mit maximal sechs bis acht Kindern.
www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.

Auch interessant

Volltextsuche