Rubrik: Reise | Veröffentlicht am: 20.07.2014

Prag - Baden ohne Chlor "inmitten der Natur" der tschechischen Hauptstadt - das Gelbe Bad mit über hundertjähriger Tradition am Ufer der Moldau in Prag-Podolí macht es möglich. 

Das weitläufige Gelände verfügt über eine große Liegewiese, einen FKK-Bereich, Duschen, Toiletten, Umkleideräume, ein großes Areal für Kinder sowie eine gute Infrastruktur an Restaurants, Bars und Schnellimbissen. Außerdem gibt es gute Möglichkeiten für sportliche Betätigung (Beach-Volleyball, Tischtennis, Pétanque).

An warmen Sommerabenden kommen die DJs und das Gelände verwandelt sich in eine beliebte Partymeile. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Baden, Freibäder, Moldau, Lokales, Prag, FKK
ID: 8,061
5,667

Weitere Beiträge zum Thema

31.01.2015
Informationen zur aktuellen Wasserqualität der Naturfreibäder in Prag
Themen: Baden

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.lmmv.czwww.lmmv.cz | Kultur, Museen
Die Region Mittelböhmen zeigt historische Flugzeuge in einem preisgekröntem neuen Museumsbau. Die Ausstellung enthält Originalmaschinen und flugfähige Nachbauten, an Flugsimulatoren können Besucher ihre eigenen Flugfähigkeiten testen.

Auch interessant

Volltextsuche