Veranstaltung

Montag, 31. Dezember 2018 bis Dienstag, 1. Januar 2019

Neujahrskonzert der Tschechischen Philharmonie im Prager Rudolfinum

Auftakt zum Jahr 2018 mit Tschechiens namhaftestem Orchester

Prag - Jedes Jahr lädt die Tschechische Philharmonie zu einem großen Neujahrskonzert ins Prager Rudolfinum und präsentiert dem Anlass entsprechend eine Auswahl  klassischer Orchesterwerke - für die Zuhörer regelmäßig eine fulminante Reise durch Klänge und Zeiten.

Das Neorenaissancegebäude Rudolfinum an der Moldau zählt zu den wichtigsten architektonischen Bauwerken Prags. Das am Ufer der Moldau gelegene Sandsteingebäude ist seit jeher Symbol für Kunst und Musik und eben auch Sitz der Tschechischen Philharmonie.

Die Tschechischen Philharmoniker gelten bei Kritikern als eines der zehn besten Orchester Europas. Zum diesjährlichen Neujahrskonzert unter der Leitung von Josef Špaček gehören unter anderem Werke von Mozart, Beethoven, Rossini, Bizet und Verdi.

Das Neujahrkonzert beginnt am 1. Januar 2019 um 20.00 Uhr. Bereits am Silvestertag findet um 11.00 eine öffentliche Generalprobe statt, für die ebenfalls Tickets erhältlich sind. (carb/nk)

Weitere Infos: www.ceskafilharmonie.cz
Bildnachweis:
Ceskafilharmonie.cz

Veranstaltungsort

Alšovo nábřeži 12
110 00
Praha 1
Kartenvorverkauf: www.classictic.dewww.classictic.de
www.virtual-tickets.czwww.virtual-tickets.cz

Neujahrskonzert der Tschechischen Philharmonie im Prager Rudolfinum

Montag, 31. Dezember 2018 bis Dienstag, 1. Januar 2019
  • Rudolfinum - Dvořák-Saal
  • Rudolfinum
Das Rudolfinum ist ein Konzert- und Galeriegebäude im Stil der Neorenaissance am rechten Ufer der Moldau in der Prager Altstadt. Der Gebäudekomplex beherbergt mehrere Konzertsäle. Deren größter, der Dvořák-Saal, ist die Heimstatt des wichtigsten klassischen Prager Orchesters, der Tschechischen Philharmonie.
Alšovo nábřeži 12
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
info@cfmail.cz
Tel: +420 227 059 249
www.ceskafilharmonie.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 21. 9. 2019
Prag wird zur Spiel- und Partyzone

Prag - Am 15. September ist es wieder so weit: Die Goldene Stadt an der Moldau verwandelt sich von einer Betonwüste in eine große Spielwiese. Orte, an denen sonst der Autoverkehr ununterbrochen dröhnt, werden wieder von den Bewohnern der Stadt übernommen.

Der Mensch wird wieder zum Mittelpunkt des öffentlichen Raumes und nimmt diesen für sich in Beschlag. Das jedenfalls ist das erklärte Ziel der Veranstalter des Stadt- und Straßenfestes "Zažít město jinak". Stadt anders... mehr ›

Veranstaltungsorte

149