Veranstaltung

Freitag, 20. April 2018 bis Freitag, 31. Januar 2020

Jazzboat Prag

Jazzkonzert, Bootsfahrt und romantisches Dinner auf der Moldau

Prag - Das Jazzboat versteht sich als ein schwimmender Jazzclub, die Philosophie dahinter ist, drei Sinne zugleich anzusprechen: "Listen, Taste, Look".

Jeden Abend finden auf dem kleinen Moldaudampfer Jazzkonzerte statt, spielen wechselnde Musiker und Bands, mit einem breit gefächerten und abwechslungsreichen Programm. Allerdings ohne Heavy oder Modern Jazz, denn die Musik soll auf der Moldaufahrt durch das abendliche Prag mit den visuellen Eindrücken harmonieren.

Das Programm ist also dezent gehalten und als musikalische Untermalung konzipiert. Wer möchte, kann zur Jazzmusik auf dem Schiff zu Abendessen - muss aber nicht. Die günstigsten Tickets beinhalten nur die Sitzplatzreservierung und die Moldaurundfahrt mit Konzert. Getränke werden, wie in einem Jazzclub üblich, ganz einfach vor Ort beim Kellner oder an der Bar bestellt.

Wer Moldaurundfahrt und Jazz jedoch mit einem romantischen Dinner zu verbinden gedenkt, kann die entsprechenden Tickets mit Reservierung auch als schon vorab ordern, um sich an Bord voll und ganz seinen drei Sinnen hingeben zu können.

Das Jazzboat legt jeden Abend um 20.30 Uhr vom Moldau-Kai an der Brücke Čechův most ab. Das Boarding beginnt ab 20.00 Uhr. Da die räumlichen Kapazitäten begrenzt sind, empfiehlt sich die Ticketbuchung im Voraus. (nk)

Weitere Infos: www.jazzboat.cz
Bildnachweis:
Jazzboat.cz

Jazzboat Prag

Freitag, 20. April 2018 bis Freitag, 31. Januar 2020

Weitere Infos | ORT

Jazz Boat

Nastupiště č. 2, Čechův most
110 00
Praha 1
email@jazzboat.cz
Tel: +420 731 183 180

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 9. 11. 2019 bis Samstag, 15. 2. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›

Veranstaltungsorte

149