Veranstaltung

Freitag, 23. November 2018 bis Montag, 24. Dezember 2018

Christkindlmarkt am Tylovo náměstí in Prag

Weihnachtsmarkt statt Bauernmarkt unweit der Metrostation I. P. Pavlova in Vinohrady

Prag - Der nach dem tschechischen Dramatiker Josef Kajetán Tyl benannte Platz befindet sich etwas oberhalb der stark frequentierten Tramhaltestelle und U-Bahnstation I. P. Pavlova (rote Metrolinie C). 

Hier kreuzen sich die Wege vieler Prager aus den den Stadtteilen, Vinohrady, Žižkov, Vršovice und Nusle, die die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und noch weiter Richtung Zentrum oder eben wieder nach Hause wollen. 

Auf dem Tyl-Platz hat sich dabei seit einigen Jahren ein zwar wenig spektakulärer, aber dennoch gut besuchter und vor allem mit frischem Obst und Gemüse wirklich gut bestückter Bauernmarkt etabliert. 

Doch zur Adventszeit müssen hier Kartoffeln und Kohlköpfe Platz machen für weihnachtliches Kunsthandwerk, Adventskränze und vergoldete Misteln. Natürlich gibt es auch Glühwein, Met, das am Spieß gedrehte Zimtgebäck "trdelník" und andere weihnachtliche Leckereien.  

Wer noch mehr Weihnachtsatmosphäre schnuppern möchte, kann seinen Bummel auf dem nahe gelegenen Friedensplatz (Náměstí Míru) fortsetzen, denn der kleine Weihnachtsmarkt vor der St.-Ludmilla-Kirche ist nur fünf Minuten Fußweg oder eine Tramstation entfernt. (nk) 

Öffnungszeiten

Die Stände und Buden auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Tylovo náměstí haben täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. 

Weitere Infos: www.vanocnitrhy.cz
Bildnachweis:
Vanocnitrhy.cz

Christkindlmarkt am Tylovo náměstí in Prag

Freitag, 23. November 2018 bis Montag, 24. Dezember 2018

Weitere Infos | ORT

Weihnachtsmarkt am Tyl-Platz

Tylovo náměstí
120 00
Praha 2
info@vanocnitrhy.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 25. 12. 2018 bis Dienstag, 1. 1. 2019
Katholische Gottesdienste zur Weihnachtszeit in der Kathedrale auf der Prager Burg

Prag - Der imposante Veitsdom auf der Prager Burg ist das größte Kirchengebäude Tschechiens und gilt als das bedeutendste Baudenkmal Tschechiens. 

Er ist ein Höhepunkt gotischer Baukunst und zugleich Symbol der tschechischen Staatlichkeit. 

Als Kathedrale des Prager Erzbistums ist der Dom aber auch das wichtigste geistliche Zentrum des Landes. Nicht nur Touristen besuchen den Veitsdom als Sehenswürdigkeit, sondern auch gläubige Christen.

Und zu Weihnachten 2018 finden... mehr ›

Veranstaltungsorte

148