Deutschlandradio KulturDeutschlandradio Kultur | Hintergrund | Rubrik: Gesellschaft | 7.7.2015

Die deutsch-tschechische Grenzregion hinkt wirtschaftlich hinterher. Arbeitslosigkeit und Drogenschmuggel sind für Städte auf beiden Seiten ein Problem. Das Zusammenleben funktioniert 70 Jahre nach dem 2. Weltkrieg allerdings gar nicht so schlecht.

Themen: Grenzregion, deutsch-tschechische Beziehungen, Sudetenland, Vertreibung, Sachsen, Bayern
hashtags:
#Grenzregion, #DeutschTschechischeBeziehungen, #Sudetenland, #Vertreibung, #Sachsen, #Bayern
49

Seitenblick

www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.
www.amadito.comwww.amadito.com | Einkaufen, Buchhandlungen
Der Kinderbuchladen hält eine große Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern in Deutsch, Englisch und Französisch bereit. Hier finden zudem regelmäßig Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen statt, wie zum Beispiel Vorlesestunden, Bastelnachmittage oder deutschsprachige Kurse für Kinder.

Auch interessant

Volltextsuche