Format.atFormat.at | Presseschau | Rubrik: Wirtschaft | 5.2.2015

Prag - Die tschechischen Pläne zum Ausbau der Atomenergie dürften sich bis ins nächste Jahrzehnt verzögern. Es sei "gut möglich", dass der Vertrag für den Bau neuer Atomreaktoren erst nach dem Jahr 2020 unterzeichnet werde, sagte der Chef des tschechischen Energiekonzerns CEZ, Daniel Benes, der Zeitung "Pravo" (Mittwochsausgabe).

Themen: Atomkraft, ČEZ
hashtags:
#Atomkraft, #Čez
7

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!
www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Tourismus, Gastronomie
Prag einmal aus anderer Perspektive erleben: nämlich bei einer privaten Party oder einer Firmenveranstaltung von einem Flussdampfer von der Moldau aus.

Auch interessant

Volltextsuche