DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Meinung | Rubrik: Politik | 23.10.2017

Nach dem Wahlsieg des Milliardärs Andrej Babis in Tschechien machen Warnungen vor einem Rechtsruck in Osteuropa die Runde. Doch man sollte sich vor pauschalen Schuldzuweisungen hüten, meint Keno Verseck.

Themen: Parlamentswahlen 2017

Weitere Nachrichten zum Thema

Jüdische AllgemeineJüdische Allgemeine | Meinung | Rubrik: Politik | 26.10.2017
Jan Fingerland rät nach den Wahlen in Tschechien zur Gelassenheit
Themen: Parlamentswahlen 2017
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 24.10.2017
ODS und TOP 09 geben Babiš einen Korb - ANO will bei Präsidentschaftswahl keinen Gegenkandidaten zu Miloš Zeman aufstellen
Themen: Regierungsbildung 2017/2018, Parlamentswahlen 2017
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 24.10.2017
Junger Politiker hatte sich vor der Wahl zu seiner Homosexualität bekannt
Themen: Grüne (SZ), Matěj Stropnický, Homosexualität, Parlamentswahlen 2017

Seitenblick

www.metopera.czwww.metopera.cz | Kultur, Kinos
Etwa 30 Filmtheater im ganzen Land beteiligen sich an den Direktübertragungen aus der Met in New York. Allein in Prag sind die Aufführungen live oder als Aufzeichnung in sechs Kinos zu sehen.
www.vicnezfilm.czwww.vicnezfilm.cz | Kultur, Kinos
National Theatre, The Royal Ballet, Tschechische Philharmonie: Nach dem Vorbild des erfolgreichen Projekts "Metropolitan Opera Live in HD" bringt der tschechische Filmverleih Aerofilms auch Theater- und Ballettvorstellungen sowie große Konzertereignisse in Direktübertragung in tschechische Kinos.

Auch interessant

Volltextsuche