DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Hintergrund | Rubrik: Wirtschaft | 21.4.2017

Im Dreiländereck Tschechien-Slowakei-Polen herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Die Region gehört zu den größten Automobilproduzenten in Europa, doch hoch qualifizierte junge Leute ziehen weg. Die Region wächst zusammen und möchte sich auch Zukunftsthemen stellen.

Themen: Arbeitsmarkt, Grenzregion, Arbeitsmigration
hashtags:
#Arbeitsmarkt, #Grenzregion, #Arbeitsmigration
97

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

www,pragueoneapartment.comwww,pragueoneapartment.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Das PragueOne Apartment befindet sich in einem Jugendstilgebäude aus dem Jahr 1906 in Prager Altstadt, nur etwa 350 Meter vom Altstädter Ring entfernt und verfügt über eine große Dachterrasse.
www.saldovo-divadlo.czwww.saldovo-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Zum traditionsreichen Šalda-Theater in Liberec gehören heute zwei Theaterbühnen, nämlich die des Šalda-Theaters am Beneš-Platz und die des Kleinen Theaters (Malé divadlo). Das Repertoire umfasst Oper, Schauspiel und Ballett.

Auch interessant

Volltextsuche