DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Hintergrund | Rubrik: Wirtschaft | 21.4.2017

Im Dreiländereck Tschechien-Slowakei-Polen herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Die Region gehört zu den größten Automobilproduzenten in Europa, doch hoch qualifizierte junge Leute ziehen weg. Die Region wächst zusammen und möchte sich auch Zukunftsthemen stellen.

Themen: Arbeitsmarkt, Grenzregion, Arbeitsmigration
hashtags:
#Arbeitsmarkt, #Grenzregion, #Arbeitsmigration
97

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

www.historic-centre-apartments-prague.comwww.historic-centre-apartments-prague.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Die Appartements befinden sich direkt in der Prager Altstadt entlang des historischen Königswegs, unweit von Karlsbrücke und Altstädter Ring, und bieten komfortable Unterkunft zu erschwinglichen Preisen im Zentrum der tschechischen Hauptstadt.
www.adria.czwww.adria.cz, www.tritonrestaurant.dewww.tritonrestaurant.de | Unterkünfte, Hotels
Das Hotel Adria ist ein grünes Viersterne-Superior-Hotel mit über hundertjähriger Tradition am Wenzelsplatz im Zentrum Prags.

Auch interessant

Volltextsuche