DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Presseschau | Rubrik: Panorama, Gesellschaft | 17.11.2016

Das Schicksal deutscher Vertriebener ist ein heikles Thema. Denn ihre Geschichte ist immer verbunden mit deutscher Schuld und Verantwortung in der NS-Zeit. Ein Projekt in Tschechien versucht, im Sinne der Versöhnung alle Aspekte von Krieg und Vertreibung aufzuarbeiten. Jugendliche haben Vertriebene nach Prag eingeladen, damit diese in Schulen als Zeitzeugen berichten.

Themen: Vertreibung, Schule
hashtags:
#Vertreibung, #Schule
20

Seitenblick

www.metopera.czwww.metopera.cz | Kultur, Kinos
Etwa 30 Filmtheater im ganzen Land beteiligen sich an den Direktübertragungen aus der Met in New York. Allein in Prag sind die Aufführungen live oder als Aufzeichnung in sechs Kinos zu sehen.
www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.

Auch interessant

Volltextsuche