Finanzen.netFinanzen.net | Presseschau | Rubrik: Politik | 14.1.2017

PRAG (dpa-AFX) - Tschechien schiebt die Einführung der Gemeinschaftswährung Euro auf die lange Bank: Nach dem Ausscheiden des derzeitigen nationalen Euro-Koordinators, Oldrich Dedek, im Februar soll der Posten vakant bleiben. Der Ökonom wechselt in den Nationalbankrat, wie die Zeitung "Lidove noviny" am Freitag berichtete.

Themen: Euro-Einführung
hashtags:
#EuroEinführung

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.metopera.czwww.metopera.cz | Kultur, Kinos
Etwa 30 Filmtheater im ganzen Land beteiligen sich an den Direktübertragungen aus der Met in New York. Allein in Prag sind die Aufführungen live oder als Aufzeichnung in sechs Kinos zu sehen.

Auch interessant

Volltextsuche