Salzburg24.atSalzburg24.at | Presseschau | Rubrik: Politik | 11.3.2015

Die Kritik des tschechischen Präsidenten Milos Zeman am öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehen (CT), dem das Staatsoberhaupt eine "nicht ausgewogene Berichterstattung" vorwarf und darob die Abschaffung der Fernsehgebühren vorschlug, hat ein Nachspiel. CT hat am gestrigen Dienstag erstmals die regelmäßige Pressekonferenz von Zemans Sprecher Jiri Ovcacek nicht live übertragen.

Themen: Česká televize (ČT), Miloš Zeman, Jiří Ovčáček
hashtags:
#ČeskáTelevizeČt, #MilošZeman, #JiříOvčáček
5

Seitenblick

www.metopera.czwww.metopera.cz | Kultur, Kinos
Etwa 30 Filmtheater im ganzen Land beteiligen sich an den Direktübertragungen aus der Met in New York. Allein in Prag sind die Aufführungen live oder als Aufzeichnung in sechs Kinos zu sehen.
www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.

Auch interessant

Volltextsuche