DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Hintergrund | Rubrik: Panorama | 11.3.2018

Am 10. März 1948 wurde der tschechoslowakische Außenminister Jan Masaryk tot im Hof des Prager Czernin-Palastes gefunden – dieser sogenannte Dritte Prager Fenstersturz markiert den Auftakt zum Kalten Krieg. Bis heute bestehen Zweifel an den Umständen, die zu Masaryks Tod führten.

Themen: Jan Masaryk, Zeitgeschichte, Kommunismus
hashtags:
#JanMasaryk, #Zeitgeschichte, #Kommunismus
30

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.
www.metopera.czwww.metopera.cz | Kultur, Kinos
Etwa 30 Filmtheater im ganzen Land beteiligen sich an den Direktübertragungen aus der Met in New York. Allein in Prag sind die Aufführungen live oder als Aufzeichnung in sechs Kinos zu sehen.

Auch interessant

Volltextsuche