Der StandardDer Standard | Presseschau | Rubrik: Politik | 1.10.2016

London – Nach Polen hat sich nun auch Tschechien besorgt über fremdenfeindliche Übergriffe in Großbritannien gezeigt. Ministerpräsident Bohuslav Sobotka kritisierte bei einem Telefongespräch mit Premierministerin Theresa May, dass auch Tschechen, die auf der Insel leben und arbeiten, zu Opfern von Hass und Gewalt geworden seien.

Themen: Fremdenfeindlichkeit, Brexit
hashtags:
#Fremdenfeindlichkeit, #Brexit

Seitenblick

www.metopera.czwww.metopera.cz | Kultur, Kinos
Etwa 30 Filmtheater im ganzen Land beteiligen sich an den Direktübertragungen aus der Met in New York. Allein in Prag sind die Aufführungen live oder als Aufzeichnung in sechs Kinos zu sehen.
www.vicnezfilm.czwww.vicnezfilm.cz | Kultur, Kinos
National Theatre, The Royal Ballet, Tschechische Philharmonie: Nach dem Vorbild des erfolgreichen Projekts "Metropolitan Opera Live in HD" bringt der tschechische Filmverleih Aerofilms auch Theater- und Ballettvorstellungen sowie große Konzertereignisse in Direktübertragung in tschechische Kinos.

Auch interessant

Volltextsuche