Novinky.czNovinky.cz | Rubrik: Reise | 16.8.2013
Reisebüros streichen Flüge, 5.000 Tschechen befinden sich noch in der Krisenregion

Prag - Das tschechische Außenministerium warnt tschechische Bürger vor Reisen nach Ägypten. Mit der Warnung schließt sich das Prager Außenministerium ähnlichen Reisewarnungen vieler weiterer Staaten an, darunter auch Deutschland.

Einem Bericht des Online-Dienstes Novinky.cz nach befinden sich aktuell noch etwa 5.000 tschechische Pauschalurlauber in dem Land am Nil.

Einige tschechische Anbieter haben dem Bericht nach ihre Reisen nach Ägypten wegen der Warnung des Außenamtes vorerst gestrichen, darunter auch Exim tours, der größte tschechische Anbieter von Pauschalreisen.

Nach Angaben von Firmenvertretern handelt es sich dabei aber um eine reine Präventivmaßnahme. In den Ferienorten am Schwarzen Meer sei die Lage ruhig und die derzeit in Ägypten befindlichen Reisenden könnten ihre Aufenthalte planmäßig beenden. (nk)

Themen: Ägypten, Reisewarnung
hashtags:
#Ägypten, #Reisewarnung
32

Seitenblick

www.zooliberec.czwww.zooliberec.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Der älteste zoologische Garten auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei beherbergt etwa 170 Tierarten. Und nur im Zoo von Liberec gibt es die weiße Form des Bengaltigers oder die monumentalen Goldtakins, die der Zoo als Einziger in Europa züchtet.
www.historic-centre-apartments-prague.comwww.historic-centre-apartments-prague.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Die Appartements befinden sich direkt in der Prager Altstadt entlang des historischen Königswegs, unweit von Karlsbrücke und Altstädter Ring, und bieten komfortable Unterkunft zu erschwinglichen Preisen im Zentrum der tschechischen Hauptstadt.

Auch interessant

Volltextsuche