prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Kriminalität | 1.2.2014
42-Jähriger wurde seit Donnerstagabend vermisst

Prag - Die Prager Kriminalpolizei untersucht seit Samstagvormittag den Tod eines Taxifahrers. Der Fahrer wurde heute im Prager Stadtviertel Vinohrady in der Lužická-Straße tot in seinem Wagen aufgefunden.

Wie der Online-Dienst Novinky.cz berichtet, ist der Mann höchstwahrscheinlich erschossen worden. Die äußeren Umstände deuteten auf ein Gewaltverbrechen hin, die genaue Todesursache könne jedoch erst mit Hilfe einer Obduktion bestimmt werden, zitierte Novinky.cz einen Polizeisprecher.

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatte die Polizei dem Bericht nach den Fahrer und seinen Wagen der Marke Honda gesucht, nachdem eine entsprechende Suchmeldung der mittelböhmischen Polizei herausgegangen war.

Der gesuchte 42-jährige Fahrer hatte sich seit Donnerstagabend nicht mehr über Taxifunk gemeldet, und weder sein Arbeitgeber noch seine Familie hatten Informationen über seinen Verbleib. Um den Fundort der Leiche hat die Polizei inzwischen ein Zelt errichtet, um Spuren sichern und ungestört arbeiten zu können. (nk)

Themen: Lokales, Vinohrady, Taxifahrer, Mordfälle
hashtags:
#Lokales, #Vinohrady, #Taxifahrer, #Mordfälle
111

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.

Auch interessant

Volltextsuche