Stuttgarter NachrichtenStuttgarter Nachrichten | Presseschau | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 18.4.2017

Brünn - Der US-Fahrvermittlungsdienst Uber stößt bei seiner Expansion in Europa nun auch in Tschechien auf Widerstand. Ein Gericht verbot das Angebot per einstweiliger Verfügung in Brünn (Brno), der zweitgrößten Stadt des Landes mit fast 400 000 Einwohnern.

Themen: Taxidienste, Brünn, Uber, Justiz
hashtags:
#Taxidienste, #Brünn, #Uber, #Justiz
0

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

www.maxima.czwww.maxima.cz | Immobilien
Das Prager Maklerbüro Maxima Reality ist nach eigenen Angaben Marktführer auf dem tschechischen Immobilienmarkt und verfügt über eine umfassende Online-Datenbank an Objekten und Wohnungen, die zum Kauf oder zur Miete angeboten werden.
www.tafantastika.czwww.tafantastika.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Ta Fantastika ist auf die Theaterform des Schwarzen Theaters spezialisiert und liegt nur einen Steinwurf entfernt von der Karlsbrücke am Königsweg. Das von ihm Abend für Abend auf die Bühne gebrachte "Aspects of Alice" ist ein klassisches Schwarzes Theaterstück nach Motiven von Lewis Carolls Erfolgsroman.

Auch interessant

Volltextsuche