prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama, Gesellschaft | 8.1.2017
Grippe erreicht landesweit Niveau einer Epidemie

Prag - Die Ausbreitung der Grippe hat in der Tschechischen Republik landesweit das Niveau einer Epidemie erreicht. 

Das berichtet die Nachrichtenagentur ČTK am Freitag unter Berufung auf den Chef der Tschechischen Impfgesellschaft, Roman Prymula.

Mit 1.528 Grippekranken auf 100.000 Einwohner lag die Zahl der Erkrankungen demnach um fast 50 Prozent höher als noch vor einer Woche. Die Schwelle zu einer Epidemie liegt bei 200 Erkrankten auf 100.000 Einwohner.  

Am häufigsten wird dem Bericht nach derzeit das Grippevirus des Typs A/H3N2 festgestellt. Die Hygieneämter empfehlen Krankenhäusern wegen der Grippeinfektionen, die Besuchsmöglichkeiten einzuschränken. 

Die meisten Krankenfälle melden die Regionen Südmähren, Olomouc, Mährisch-Schlesien und die Vysočina. (nk)

Themen: Grippe
hashtags:
#Grippe
0

Weitere Nachrichten zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Gesellschaft | 5.02.2015
Krankenhaus in Krnov behandelt vier Patienten mit Virustyp A (H1N1)
Themen: Grippe, Schweinegrippe

Klick durch die Rubriken

Seitenblick

www.kinderschule.czwww.kinderschule.cz | Bildung
Deutsche Sprachkurse für Kinder im Alter ab 4½ Jahren mit Muttersprachlern in Prag. Deutscher Sprach- und Kulturunterricht in kleinen Gruppen mit maximal sechs bis acht Kindern.
www.sbirej-toner.czwww.sbirej-toner.cz | Gesellschaft
Sbírej-toner.cz ist ein ökologisch-wohltätiges Projekt der Bürgervereinigung AKTIPO: Durch das Sammeln und anschließende Recyceln von leeren Druckerkartuschen werden Werte erhalten, die Umwelt geschont und vor allem ausgewählte Kinderheime und soziale Einrichtungen für Behinderte finanziell unterstützt.

Demnächst in Prag

Mittwoch, 22. 2. 2017 bis Mittwoch, 1. 3. 2017
Internationale und moderne Theaterinszenierungen in der tschechischen Hauptstadt

Prag - Im Rahmen des Festivals für neues Theater werden eine Woche lang an verschiedenen Veranstaltungsorten etliche Theaterstücke auf die Bühne gebracht.

Bei den meisten der Inszenierungen werden dabei englische Untertitel eingeblendet. Während der "kleinen Inventur" finden neben den Theateraufführungen auch Workshops und Musikveranstaltungen statt. (maa/nk)

Auch interessant

Volltextsuche